Winter-Olympiade 2014 im russischen Ferienort Sochi

Sochi - Die russische Riviera

Sochi liegt an der Ostküste des Schwarzen Meeres in der südrussischen Provinz Krasnodar und ist umgeben vom Kaukasus-Gebirge. Sochi ist für Russen der Badeort schlechthin. Besonders beliebt ist Sochi für die Reichen und Schönen aus der russischen Oberschicht.In Westeuropa ist Sochi bisher als Badeort unbekannt. Das soll und wird sich ändern, spätestens mit den olympischen Winterspielen 2014 wird der Name Sochi auch für Westeuropäer mit Palmen, Strand und einem nahegelegenen Skiparadies assoziert werden.

Subtropisches Klima in Sochi

Das besondere an Sochi ist das subtropische Klima, das für diese Region zwischen schwarzem Meer und dem Kaukasusgebirge typisch ist. Die Luftfeuchtigkeit ist sehr hoch, was für empfindliche Menschen durchaus als Belastung empfunden werden kann.In letzter Zeit macht Sochi vor allem wegen dem explodierenden Immobilienmarkt von sich reden. Spekulanten, Grundstückseigentümer und Beamten kämpfen um die besten Filestücke. Grundstückseigentümer haben in vielen Fällen das nachsehen im Machtpoker um die besten Lagen im Olympia-Geschäft.

Weiterführende Links zum Thema Sochi 2014:

Die offizelle Olympia Homepage: sochi2014.com
Krasnaja Poljana: Skiregion in Kaukasus - Olympiade 2014